Unser Programm

Horizonte

Wer oft am Meer ist, kennt das Phänomen: Am Horizont verschwimmt bei bestimmten Witterungsbedingungen die Grenze zwischen Himmel und Wasser. Gefährlich, wenn man jetzt noch mit dem Segelboot unterwegs ist. Aber auch in den Bergen verstellt uns eine Bergkette den Blick in die ersehnte Weite. Erst muss man die Gipfel erklimmen, um den Blick schweifen lassen zu können.

Die Veranstaltungen von Evangelischer und Katholischer Erwachsenenbildung wollen Ihnen Horizont weiten:

Gute Kommunikation kann neue Horizonte eröffnen. Wie das in der Familie digital gelingen kann, stellt Thomas Czok vor.

Der Horizont scheint dürster. Sogar von einer Finsternis ist in einem der Evangelien die Rede. Wie Lukas die Leidensgeschichte darstellt und den Blick für das Licht am Horizont nicht verliert, zeigt Albrecht Garsky.

„Mobilität“ ist eine von vielen Herausforderungen der Zukunft. Wir starten unsere Veranstaltungsreihe zum Thema und „denken Mobilität anders“.

Gemeinsam erinnern wir uns an Reisen, die uns neue Horizonte eröffneten. Für kommende Reisen gestalten und binden wir ein Reisetagebuch.
Was tun, wenn im eigenen Leben der Horizont verschwimmt? Ein TEK Kurs hilft, die Gefühle zu ordnen und positiv in die Zukunft zu schauen.

Zwei Bibelabende schauen aus aktuellem Anlass auf die biblischen Aussagen zu Krieg und Frieden.

Aus- und Fortbildungen zur Leitung von Bibelkreisen, Gesprächskreisen und Seniorentanzgruppen in den Gemeinden sollen die Horizonte der Verantwortlichen weiten.

Wie immer haben wir noch mehr im Programm. Sehen Sie dazu auch auf unsere Homepages!

Wir freuen uns auf Sie.
Maria und Albrecht Garsky
Maike Schaub-Vaupel

Katholische Erwachsenenbildung Schweinfurt
Schultesstraße 21
97421 Schweinfurt
Telefon 09721 7025-31
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!