Unser Programm

Zeitenwände

Das Wort ist im Moment in aller Munde: Zeitenwende. Es sei dahingestellt, ob sich in der Politik tatsächliche eine solche ereignet (hat). Unbestritten muss es in den Fragen unserer Mobilität und der Energieerzeugung eine grundsätzliche Änderung geben. Unklar allerdings, wie sie aussehen soll. Grund genug, dass wir uns als Bildungsträger für das kommende Jahr dem Thema Zeitenwende intensiv widmen und es aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.

Die große Zeitenwende, seit der es den Begriff überhaupt gibt, hat mit Jesus stattgefunden. Tatsächlich wendete sich - im Nachhinein betrachtet - die Zeit mit seiner Geburt in die Jahre „vor“ und „nach Christus“. Eine interessante Frage, wann den Menschen die Bedeutung Jesu und die damit verbundenen Konsequenzen bewusst war. Der Bibelkurs zum Matthäusevangelium befasst sich auch mit dieser Frage.
Aber auch im Leben jedes einzelnen gibt es Zeitenwenden, die das Leben völlig auf den Kopf stellen. Die Geburt eines Kindes ist ein solches Ereignis. Bei dieser Wende unterstützen wir sie durch unsere PEKiP-Kurse.
Was wenn mein Nachbar in einer Zeitenwende steckt? Wie selbst mit Zeitenwenden umgehen? Anregungen dazu bieten unser Quellentag, ein Meditationstag und ein Kurs zur Gesprächsführung in Krisensituationen.
Und schließlich: Wie sieht es mit den Kirchen aus? Dürfen sie in Zeitenwenden aktiv werden und sie mitgestalten? Dürfen sie nicht? Müssen sie vielleicht sogar? Hier stellt sich Burkard Hose einem Gespräch.

Wie immer gibt es noch viel mehr zu entdecken. Schauen Sie bei uns vorbei!

Wir freuen uns auf Sie.
Maria und Albrecht Garsky
Maike Schaub-Vaupel

Katholische Erwachsenenbildung Schweinfurt
Schultesstraße 21
97421 Schweinfurt
Telefon 09721 7025-31
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!